Förderung

2024 Eigenmontage mit bis zu 70% Förderung

Werde mit DiY-Heizung zum Klimaretter und spare mit attraktiven Förderprogrammen. Mit unserer Hilfe kannst Du Dein Eigenheim um bis zu 35% aufwerten und kommst unglaublich günstig zum effizienten Heizsystem.

Wird Eigenleistung gefördert?

Ja, private Eigentümer, Unternehmen und Kommunen können die KFW-Förderung in Anspruch nehmen.
Das komplette Material und Zubehör bei der Sanierung wird gefördert und das mit bis zu 70%.

Was kann gefördert werden?

Enthalten sind nicht nur die Heizsysteme wie eine Wärmepumpe, sondern auch die Optimierung der Heizflächen und die Planung. Bedeutet auch eine neuverlegte Fußbodenheizung oder optimierte Heizkörper zu 70% übernommen.

Förderung-BEGEM

Kann DiY-Heizung auch meine Haussanierung planen?

Ja, wir erstellen für alle nötigen Berechnungen für Dein Projekt.
Auf Wunsch planen wir das komplette Hausprojekt von der Fußbodenheizung bis zur Wärmepumpe, förderfähig und mit allem Zubehör.
Hier geht’s zu unserer kostenlosen Erstplanung.

Was wird gefördert?

  • Heizungstechnik (Wärmepumpe): bis 70% der Kosten, maximal 21.000 Euro
  • Fachplanung und Baubegleitung: 50% der Kosten
  • Alle Angebotenen DiY-Leistungen sind förderfähig!

Wie könnte die Förderung konkret bei mir aussehen?

Die KFW hat die Bedinungen für Wärmepumpen folgendermaßen ausgelegt:

  • Basisförderung: 30% der Kosten werden Grundsätzlich übernommen.
  • Klimageschwindigkeits-Bonus: 20% zusätzlich wenn im Anschluss kein Fossiler Brennstoff mehr verwendet wird.
  • Einkommensabhängiger Bonus: 30% bei einem Haushaltseinkommen unter 40.000 Euro (Brutto) / Nachweis der letzten 3 Jahre
  • Effizienz-Bonus: 5% für Wärmepumpen mit natürlichem Kältemittel (Propan) – alle DiY-Wärmepumpen!

Der maximale Gesamtbetrag liegt bie 30.000 Euro, somit sind bei einem Fördersatz von 70% ganze 21.000 Euro Förderung.

Wie komme ich an die Förderung?

Unser Team bei DIY-Heizung steht Dir zur Seite, um bereits vor der Bestätigung der Förderung mit der Planung zu beginnen.
Wir erstellen alle nötigen Berechnungen und erstellen einen detaillierten Projektablauf, damit Du optimal vorbereitet bist.

Hier geht’s zur Antragstellung:

https://meine.kfw.de/zuschuss/458

Hilfestellung zur BWP: Laden Sie die PDF zum Download herunter.

Nutze noch heute die KFW-Förderung, um Heizungsanlage zu modernisieren und nachhaltig Energie zu sparen!